6*Parelli Master Instructor

Dein Erfolgscoach

Weil mir das Wohl der Pferde sehr am Herzen liegt, suche ich stets nach der besten Lösung, dem besten Weg für das Pferd und seinen Menschen.

Eine harmonische und gute Mensch-Pferdebeziehung liegt mir am Herzen. Daher unterrichte ich mit sehr viel persönlichem Engagement.

News

Der 6. Stern ★★★★★★

Wer hätte 1991 bei meinem ersten Parelli Kurs in Fehraltorf gedacht, dass ich 28 Jahre später als 6* Instruktor immer noch mit viel Herzblut mit dabei bin? Danke an Pat und Linda Parelli für ihr geniales Programm, welches mir täglich die Möglichkeit gibt, vielen Menschen mit ihren Pferden zu helfen. Ein grosses Dankeschön auch an alle meine engagierten Studenten, die mir die Kraft geben, meinen Weg immer weiter zu gehen. 💗

Who would have expected in 1991 at my first Parelli course in Fehraltorf, that 28 years later as 6*Instructor I would still be very passionate about it. Thanks to Pat and Linda for their awesome program which gives me every day the opportunity to help many people with their horses. Also a big thank you to all my dedicated students who empower me to continue on my way. 💗

 

 

 

Horsemanship-Lehrgang in Modulen

Wegen grosser Nachfrage lancieren wir ab Oktober 2019 einen zweiten Natural Horsemanship Master Lehrgang, welcher an fünf Wochenenden zwischen Oktober 2019 und Februar 2020 die gesamten Grundlagen von Parelli Natural Horsemanship am Boden und im Sattel vermittelt.

Horsemanship-Lehrgang

UNTERRICHT

Ich biete Menschen mit ihren Pferden ein umfassendes, komplettes Programm an.
Wähle aus meinem Kursangebot das für Dich und Dein Pferd passende aus.

MEINE PFERDE

Meine wichtigsten Mitarbeiter.
Aber eigentlich gehören sie auch zu meiner Familie.

ÜBER MICH

Persönlich

Mein Leben wurde von Anfang an durch Pferde geprägt. Ich wuchs auf einem Pferdepensionsbetrieb im Engadin auf und erlernte den Beruf als Huf- und Wagenschmied. Nach der Rekrutenschule erhielt ich die Möglichkeit, zwei Jahre als Cowboy auf einer Ranch im Norden Kaliforniens zu arbeiten. Dort erlebte ich, stärker noch als bei allen früheren Erfahrungen, wie wichtig, ja lebensrettend, ein gut ausgebildetes Pferd sein kann.Nach der Rückkehr in die Schweiz lernte ich bei einem Hufbeschlagskurs den berühmten deutschen Hufschmied Fritz Rödder kennen. Von ihm lernte ich Grundlegendes über die Anatomie der Beine, Hufe und Bewegungen von Pferden und die Zusammenhänge eines optimalen Beschlages. Fritz Rödder erkannte das Talent seines eifrigen Schülers, und so begann eine intensive Zeit in welcher ich für Fritz als Schmied bei seinen Kursen mitarbeitete. So wurde ich schon bald zum gefragten Hufschmied-Spezialist.

Mein grosses Hobby war aber immer schon die Klassische Dressur. Ich hatte das grosse Glück, dass ich bei verschiedenen Reitlehrer(innen) in meinem Bestreben unterstützt wurde. 1991 lernte ich Pat Parelli und sein Programm kennen. Nach intensivem Parelli Eigenstudium und Kursen wurde ich von Pat 1996 ins Instruktorenprogramm eingeladen. In den folgenden Jahren absolvierte ich meine Weiterbildung in Pagosa und Florida bei Pat und Linda Parelli. Im März 1998, am ersten Savvy Day in Italien, erhielt ich als erster Instruktor der Schweiz meinen Level 3 von Pat. 2003 erhielt ich meinen Level 4. Besonders gefreut hat mich, dass ich den Level 4 mit meinem Wallach „Apartis“ erreichte. Bis 2003 arbeitete ich als Hufschmied und Parelli Instruktor. Dann musste ich mich für einen der beiden Berufe entscheiden.

Heute bin ich vollamtlich in der Schweiz und in ganz Europa als Instruktor unterwegs. Mein persönliches Ziel im Horsemanship ist die Verfeinerung in der klassischen Dressur, was nichts anderes bedeutet als Légèrete = Leichtigkeit. An meiner Weiterbildung arbeite ich mit grossem persönlichen Engagement und Begeisterung bei Reit-und Pferdespezialisten, wie Michel Henrigues (einem Schüler und Freund von Nuno Oliveira), Bent Branderup, Fritz Stahlecker, Manolo Oliva, Mike Bridges und natürlich immer wieder mit Pat und Linda Parelli.

Einer meiner Leitsätze ist die Frage von Fritz Stahlecker: „Ist im Laufe der Zeit nicht zu sehr in Vergessenheit geraten, dass Dressurreiten – zu Ende gedacht – Kunst sein soll?

Kontaktangaben

  •   +41793063940
  •   Höhenweg 55A, CH-5417 Untersiggenthal
  •   berni.zambail@bluewin.ch.

Feedback

Zufriedene Menschen und zufriedene Pferde sind Gold wert.

Lehrreiche Tage liegen hinter uns! Mein Prinz und ich durften aus diesen Tagen wieder so enorm viel von Bernis Wissen mitnehmen! Es ist immer wieder unfassbar, wie viel man aus einem Pferd machen kann – und wie viel diese vierbeinigen Partner bereit sind zu geben, wenn die Einstellung und der Trainer stimmen.

Ich danke Berni für seine unendliche Geduld, sein enormes Wissen, das er so bereitwillig teilt und sein Einfühlungsvermögen, einen dort abzuholen wo man steht. Er öffnet einem die Augen und übersetzt die Worte des Pferdes wenn man sie selber nicht verstehen kann in diesem Moment.

Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs – der hoffentlich bald stattfindet. Super schöne Tage mit tollem Trainer, super Organisatorin mit dem Herz am richtigen Fleck und tollen Kursteilnehmern – das schreit nach Fortsetzung!

THERESIA STEINKOGLER

THERESIA STEINKOGLER

BAD LEONFELD
Mitte März hatten wir Berni bei uns in Frankreich, auf Haras Naturel du Plessis, für eine Woche intensives Lernen zu Besuch. Wie immer war diese Woche voller neuer Eindrücke, Bereicherungen und Lernerfahrungen. Aber vor allem eine Idee ist mir in dieser Woche besonders deutlich geworden. Sie hat sich wie ein roter Faden durch jede einzelne Unterrichtseinheit mit Berni gezogen:

Was bedeutet es, eine respektvolle Unterhaltung mit unserem Pferd zu haben?

Sehen wir uns erst einmal die Definition einer respektvollen Unterhaltung an: Wir drücken uns klar aus, hören aufmerksam zu und antworten entsprechend. Wir behandeln die andere Person mit dem Respekt, den sie verdient und erwarten dasselbe von unserem Gesprächspartner.

hier weiterlesen
Gaby Neurohr

Gaby Neurohr

Haras Naturel du Plessis
Lieber Berni, Liebe Christine,

Gerade jetzt rückblickend kann ich sagen, dass der Kurs mit Berni eines der besten, aufschlussreichsten und lehrreichsten Wochenenden war, das ich bis jetzt erlebt hat.

Bernis Gabe, neue Dinge zu vermitteln und die Fehler so aufzuzeigen, das man WIRKLICH versteht, was gemeint ist, ist einmalig.

Genau so, und nicht anders möchte ich in Zukunft mit meinem Pferd, und von meinem Pferd und Berni weiter lernen.
Christina Graf

Christina Graf

Graz

Kontakt

Du hast eine Frage oder ein Anliegen?
Schreibe mir und ich werde mich bei Dir melden.

BLOG

Geschichten, Tipps und Tricks aus meinem Erfahrungsschatz

> Weitere Blogbeiträge findest Du hier <

Mein Beruf ist meine Berufung

Ich möchte unterrichten und reiten, bis ich 100 Jahre alt bin. Dieses Interview wurde von Claudia Menotti geführt und erschien in der Pferdewoche 45/19 vom 13. November 2019. Sie haben vor kurzem als erster und einziger Parelli Instruktor Europas den 6. Stern verliehen bekommen, Gratulation dazu. Welcher Stern war der wichtigste für Sie? Der 3. […]

„Ich komme nie ohne Plan in den Stall“

Im Zusammenhang mit meinem 6. Stern stand meine Studentin Claudia in Kontakt mit verschiedenen Zeitungen und unterstützte mich bei der Medienarbeit. Als sie der Neuen Fricktaler Zeitung gegenüber erklärte, wie Horsemanship ihr Leben verändert hat und was sie von mir und dem Parelli Natural Horsemanship Programm lernt, war die Zeitung sehr interessiert, ein Portrait über […]

Touch-it mit Zone 5

Von Claudia Menotti, Parelli Natural Horsemanship Studentin bei Berni Zambail seit 2015, Level 3 mit Projektpferd «Junior de Massa» 5-jähriger Lusitano, Horsenality: LBI/ LBE, seit April 2019 im Besitz von Berni Zambail Zone 5 Zone 5 ist alles ab Schweifansatz und dahinter bis zu einer Meile. Vertrauen in Zone 5 ist wichtig für die Sicherheit […]

Was ist ein glückliches Pferd

Livemitschnitt des Vortrag anlässlich der ExpoHorse 2018 in der Messe Zürich Ein zufriedenes Pferd wird sich mehr für seinen Menschen einsetzen, lernt gerne etwas Neues, macht beim Training motivierter mit, ist gesünder und hat eine positive Beziehung zu seinem Reiter. Was für Pferde wichtig ist Sicherheit Komfort Spiel Dies bedeutet: Wenn ein Pferd in Sicherheit […]

Kurse mit Berni Zambail

Das aktuelle Kursprogramm findest Du > hier.