Pat und Berni

Aus- und Weiterbildung

„Ist im Laufe der Zeit nicht zu sehr in Vergessenheit geraten, dass Dressurreiten – zu Ende gedacht – Kunst sein soll?“ (Fritz Stahlecker)

 Aus- und Weiterbildung von Berni Zambail

  • Geboren 1956, aufgewachsen auf dem elterlichen Pferdebetrieb in Samedan/Engadin/Schweiz
  • 4 Jahre Lehre als Huf- und Wagenschmied
  • Ausbildung zum Militärhufschmied und Unteroffiziersschule
  • Ausbildung zum Skilehrer und Rettungsfahrer
  • 10 Jahre bei verschiedenen Hufbeschlagsbetrieben sowie auf Rennplätzen in Frankreich und Italien als Hufschmied gearbeitet
  • 1982/83  Cowboy auf der Rinderranch mit 2500 Mutterkühen, Besitzer Familie John Flournoy in Likely/Kalifornien
  • 1984 Skilehrer im Engadin
  • 1985 Gründung des eigenen Hufbeschlagsgeschäft
  • Laufende Weiterbildung zum spezialisierten Huforthopäden, Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierärzten, Spezialist für Hufrehe und Sportverletzungen
  • Spezialist für Dressurpferde
  • Parallel reiterliche Weiterbildung in Richtung Dressur

Berni unterrichtet in folgenden Sprachen: deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch und romanisch

  • 1991 – 1995 diverse Natural Horsemanship Kurse bei Pat Parelli und Alfonso Aguilar
  • 1996 Instruktorenausbildung in Pagosa/Colorado bei Pat Parelli
  • 1997 – 2009 diverse Weiterbildungskurse bei Pat und Linda Parelli in Florida und Pagosa/Colorado
  • 2002 Ernennung zum 4 Stern Instruktor im Parelli Natural Horsemanship Programm
  • 2004 Dressurkurs bei Michel Henriquet, Frankreich
  • 1999 – 2009 jährliche Kurse bei Mike Bridges, Themen: Bridle Horse, Bosal und  Cow Work
  • 2003, 2004, 2005 Springtraining bei Luca Moneta in Italien
  • 2002 – 2005 Dressurkurse bei Bent Branderup
  • 2002 – 2008 Diverse Seminare und Weiterbildung Equine Behavior Dr. Bob Miller
  • 2007 Dressurkurs bei Walter Zettel 
  • 2007 Dressurkurs bei Karen Rolfs 
  • 2007 – 2009 Kurse bei Fritz Stahlecker, Hand-Sattel-Hand-Methode sowie klassische Bodenarbeit
  • 2009 Trainerkurs bei Desmond o‘Brien, ehemaliger Bereiter der spanischen Hofreitschule in Wien
  • 2010 Dressurreiten bei Desmond o‘Brien
  • 2010 Handarbeit bei Fritz Stahlecker
  • 2010 Bridle Horse und Cow Work bei Mike Bridges in der Schweiz, zwei Intensivwochen bei Mike Bridges in den USA
  • 2011 Drei Wochen Weiterbildung bei Pat Parelli im Mastery Program in den USA
  • 2011 Ernennung zum 5 Stern Master Instruktor im Parelli Natural Horsemanship Programm
  • 2011 Dressurreiten bei Desmond o‘Brien
  • 2012 Vier Wochen Weiterbildung bei Linda und Pat Parelli in den USA
  • 2013 Eine Woche Dressage Summit in den USA
  • 2013 2 Tage mit Linda Tellington
  • 2013 2 Tage mit Michael Geitner, Dualaktivierung
  • 2014 10 Tage bei Pedro Torres, Welt-, Europa- und Portugiesischer Meister im Working Equitation
  • 2014 (Herbst) 3 Tage bei Pedro Torres
  • 2015 März Kurs bei Manolo Oliva, Nationaltrainer des deutschen Teams Working Equitation